Für Bayreuth in Berlin

Für Bayreuth in Berlin
Gute Ideen brauchen Freiheit

Über mich

Engagement mitten in der Gesellschaft ist für mich wie für viele Freie Demokraten eine Herzensangelegenheit. Mit diesem Verständnis gestalte ich meine politische Arbeit für meine Heimat Bayreuth und Oberfranken als Mitglied des Deutschen Bundestages.

Für die Fraktion der Freien Demokraten bin ich in der aktuellen 20. Wahlperiode Obmann im Ausschuss für Kultur und Medien sowie im Ausschuss für Angelegenheiten der Europäischen Union sowie Medienpolitischer Sprecher der Fraktion.

Download Pressefoto

Seit vielen Jahren bin ich ehrenamtlich unterwegs. Früher als Betreuer bei der Naturfreundejugend und lange Zeit als als Vorsitzender des 1. FC Bayreuth von 1910 e.V., heute unter anderem als Kirchenvorsteher und Mitglied der evangelischen Dekanatssynode in Bayreuth oder als Schatzmeister und Betreuer bei Treff e.V., Verein für Kinder- und Jugendbetreuung in Bayreuth Altstadt.

Dafür setze ich mich ein

Medien, Kultur und Europa bilden die Schwerpunkt meiner Tätigkeit. Daneben setze ich mich im Bundestag für Bildung, Wirtschaft und Bürgerrechte ein:

Kultur und Medien

In der gemeinsamen Regierungskoalition will ich Kultur mit allen ermöglichen. Ich setze mich für eine vielfältige und zukunftsweisende Kulturidee ein. Unsere Gesellschaft profitiert von einer starken Kulturszene und Kreativwirtschaft, die Impulse für demokratische Debatten setzt. Unverzichtbar sind für mich dabei die Reform des Öffentlich-Rechtlichen Rundfunks und die wettbewerbsorientierte Förderung des Games- und Filmstandorts Deutschland.

Europa

Europa ist für mich eine Herzensangelegenheit. Die globalen Herausforderungen brauchen eine handlungsfähige und strategisch orientierte Europäische Union (EU), die ihre Werte und Rechtsstaatlichkeit nach innen wie außen behauptet. Zentrale Investitionen müssen wir länderübergreifend denken und die Zukunft der Europäischen Union gemeinsam gestalten. Als Obmann im Europaausschuss unterstütze ich den Beitrittsprozess der Staaten des Westbalkans.

Auswärtige Kultur- & Bildungspolitik

Internationale Kulturpolitik ist zentraler Bestandteil integrativer Außenpolitik und schafft Verbundenheit. Sie ist ist unser Angebot für eine Werte- und Verantwortungsgemeinschaft in
Europa und der Welt. Als Regierungskoalition stehen wir für freie Wissenschaft, Presse- und Meinungsfreiheit sowie Bildungskooperationen. Der Kampf gegen Fake News und Desinfomationskampagnen ist Voraussetzung für offene Gesellschaften.

Erinnerungskultur

Das Wissen um die Vergangenheit ist Voraussetzung für unsere Zukunft. Erinnerungskultur muss die Köpfe und Herzen aller Generationen erreichen. Der Schutz und die Förderung der Forschung unserer Gedenkstätten ist unerlässlich, um unsere Demokratie zu stärken. Gegenüber unseren europäischen Nachbarn empfinden wir besondere Verantwortung und suchen den Dialog. Die Aufarbeitung von NS-Zeit. SED-Unrecht und kolonialem Erbe muss vorangetrieben werden.

Bildung

In den ersten Lebensjahren eines Kindes wird die entscheidende Grundlage für den späteren Bildungserfolg gelegt. Deshalb setze ich mich gerade für eine Stärkung der frühkindlichen Bildung, Investitionen in unsere Bildungslandschaft sowie starke, vielfältige Familien ein. Die Corona-Pandemie hat gezeigt, dass die Digitalisierung des Bildungswesens unverzichtbar ist und digitale Lern- und Lehrinhalte auf den Stundenplan gehören.

Soziale Marktwirtschaft

Als Diplom-Kaufmann und freiberuflicher Berater war ich jahrelang in der Steuerberatung tätig. Dadurch bin ich nahe dran an den Problemen des bayerischen Mittelstands. Die Belastungen, die etwa durch Bürokratie, die wirtschaftlichen Folgen der Pandemie und komplizierte Steuern entstehen, gilt es abzufedern und abzubauen. Entfesseln wir die Chancen, die in unserem Land und seinen Menschen stecken!

Bürgerrechte und Datenschutz

In Zeiten großer innen- und außenpolitischer Herausforderungen und neuer digitaler Akteure gilt es den Rechtsstaat zu stärken und damit seine Handlungsfähigkeit zu sichern. Regelungen zur Vorratsdatenspeicherung müssen so ausgestaltet sein, dass Daten im Sinne der Bürger rechtssicher anlassbezogen und durch richterlichen Beschluss gespeichert werden. Rechtsstaat bedeutet, dass wir die Regeln unseres Gemeinwesens gegen Angriffe verteidigen.

Bayreuth und Oberfranken

Meine Heimatstadt Bayreuth und Oberfranken prägen mich und mein Verständnis von Politik. Unsere innovative und attraktive Region verfügt über inspirierende Menschen, starke Unternehmen und Start-Ups und noch mehr ungenutztes Potential. Die Anbindung Bayreuths an eine modernisierte Franken-Sachsen-Magistrale ist mein zentrales Anliegen für die Wettbewerbsfähigkeit Oberfrankens. Klar ist: Oberfranken ist Genussregion - und noch so viel mehr!

News

Bleiben Sie hier über meine politische Arbeit informiert!

An dieser Stelle finden Sie einen externen Inhalt, der den Inhalt ergänzt. Sie können ihn sich mit einem Klick anzeigen lassen.

Unser bayerischer Landtag bläht sich immer weiter auf. Laut Verfassung eigentlich für 180 Abgeordnete gedacht, sitzen derzeit 205 Volksgesandte im Maximilianeum - und es drohen bis zu 240 Mandatare nach der Landtagswahl 2023! Das müssen und können wir ändern! Wir als FDP bekämpfen Steuergeldverschwendung wo immer es geht - auch und gerade im Parlament. Meine Kolleginnen und Kollegen der FDP-Fraktion im bayerischen Landtag stellten in diesem Zusammenhang schon mehrfach Lösungen im Landtag vor, die jedoch leider stets bei der CSU und den FW auf eine Mauer der Ablehnung stieß. Deshalb hat die FDP Bayern sich nun mit dem "Bund Steuerzahler" getroffen und erwägen nun ein Volksbegehren für die Straffung des bayerischen Landtags. Eine richtige Entscheidung! Wie ist eure Meinung zu diesem Thema? Gehört der Landtag/das Wahlsystem reformiert? Schreibt es gerne in die Kommentare

An dieser Stelle finden Sie einen externen Inhalt, der den Inhalt ergänzt. Sie können ihn sich mit einem Klick anzeigen lassen.

Mein politischer Werdegang

  • 2021

    Mitglied des 20. Deutschen Bundestag für den Wahlkreis Bayreuth

  • 2020

    Wiederwahl in den Stadtrat und Wahl zum Fraktionsvorsitzenden der Fraktion FDP/DU/FL

  • 2017

    Mitglied des 19. Deutschen Bundestag für den Wahlkreis Bayreuth

  • 2014

    Fraktionsvorsitz der FDP/DU-Fraktion im Bayreuther Stadtrat

  • 2013

    Präsident der Thomas-Dehler-Stiftung

  • 2013

    Mitglied im Bayreuther Stadtrat

  • 2008

    Mitglied im Bayerischen Landtag und Fraktionsvorsitzender der FDP-Fraktion bis 2013

  • 1995

    Mitglied der Freien Demokraten

Termine

Meine kommenden Veranstaltungen in Berlin & Wahlkreis - und natürlich digital.

Mein Büro

Victor Reichardt

Leiter des Abgeordnetenbüros und wissenschaftlicher Mitarbeiter

Dr. Andreas Süssmilch

Referent für Kultur und Medien

Karl Licht

Wissenschaftlicher Referent für Europapolitik

Luisa Funke-Barjak

Mitarbeiterin im Wahlkreisbüro

Jannik Jürß

Studentischer Mitarbeiter

Neele Wagner

Studentische Mitarbeiterin

Kontakt

An dieser Stelle finden Sie einen externen Inhalt, der den Inhalt ergänzt. Sie können ihn sich mit einem Klick anzeigen lassen.

Abgeordnetenbüro im Deutschen Bundestag

Platz der Republik 1
11011 Berlin
Deutschland

Tel.
030/227 74463
Wahlkreisbüro in Bayreuth

Josephsplatz 4
95444 Bayreuth
Deutschland

Telefon
0921/1630 5577

Öffnungszeiten: Mo. bis Fr. 09:00 bis 12:00 Uhr sowie nach telefonischer Absprache